Lade Qualifizierungen

Ziel der Qualifizierung:

Die Teilnehmer*innen übergeben aus dem Einzelfall neu bewilligte Fälle, relevante Änderungen zum Rückgriff und Falleinstellungen digital an das Portal des Landesamtes für Finanzen

Zielgruppe:

Anwendungsbetreuer*innen und Anwender*Innen im Bereich Unterhaltsvorschuss (nur NRW).

Voraussetzungen:

Grundkenntnisse in der Fallerfassung PROSOZ 14plus, Erfahrung und fundierte Kenntnisse zu Rückgriffsfällen und Datenerfassung im Portal LaFin werden vorausgesetzt.

Qualifizierungsthemen:

  1. Konfiguration der Schnittstelle zum LaFin
    • Systemschalter setzen
    • Lizenzkey ist Voraussetzung
  2. Erfassung von Neufällen, Änderungen und Einstellungen
    • Einblick in die drei Typen der Aktionen Bewilligung, Änderung und Einstellung
    • Dokumente anhängen und übergeben
    • Pflichtfelder erkennen und erfassen
    • Gespeicherte Daten digital übergeben aus dem Einzelfall

Nichtinhalte:

  • Grundsätze der Vorgangserfassung Unterhaltsvorschuss
  • Inhalte des Portals LaFin (Landesamt für Finanzen)

 Bemerkungen:

  • Die Schnittstelle und Pflichtfelder in PROSOZ 14plus sind gemäß Datensatzbeschreibung des LaFin entwickelt worden. Plausibilitäten und Pflichtfelder ergeben sich aus den Vorgaben des Landesamtes.
  • Das Einspielen eines erforderlichen Lizenzkeys für den LaFin-Connector ist Voraussetzung.
  • Kommunen kümmern sich selbständig um den Zugang zum Portal des Landesamtes für Finanzen.
Anmelden
Drucken

Gern informieren wir Sie auch vorab telefonisch oder per Mail über die Fastviewer-Nutzung und testen auf Wunsch auch Ihre technischen Zugangsvoraussetzungen.

Häufige Fragen

Was ist ein Online-Training?2020-12-02T12:57:33+01:00

Ein Online-Training ist ein digitales Qualifizierungsangebot der PROSOZ Akademie. Ein Online-Training beschreibt und erklärt in Zusammenarbeit mit Ihnen als Teilnehmer*in Funktionen in einer PROSOZ-Software. Sie haben zu jeder Zeit die Möglichkeit Fragen zu stellen und den Ablauf des Online-Trainings zu gestalten. Die Dauer eines Online-Trainings ist anhängig von den ausgeschriebenen Inhalten und Ihren Fragen.

Wie funktioniert ein Online-Training?2020-12-02T13:05:16+01:00

Nach erfolgreicher Anmeldung zu einem Online-Training erhalten Sie vor Beginn die entsprechenden Zugangsdaten per E-Mail.

Über einen Zugangslink können Sie sich in den virtuellen Qualifizierungsraum der PROSOZ Akademie einwählen, um dort in den aktiven Austausch mit unserem Trainer und weiteren Teilnehmer*innen zu gehen.

Systemvoraussetzungen finden Sie hier.

Für den Austausch mit unseren Trainer*innen und weiterer Teilnehmer*innen während eines Online-Trainings empfehlen wir die Audiokommunikation über den Computer – idealerweise über ein Headset inkl. Mikrofon. Sollte Sie Ihr Browser nach Betreten des digitalen Qualifizierungsraumes darauf hinweisen, dass ein Zugriff auf das Headset inkl. Mikrofon benötigt wird, dann klicken Sie bitte auf zulassen oder zustimmen. Dies ist wichtig für die weitere Teilnahme am Online-Training. Im Vorfeld eines Online-Trainings haben Sie die Möglichkeit einen Selbsttest durchzuführen.

Sollten Sie technisch nicht die Möglichkeit haben, sich über ein Headset in den Raum einzuwählen, kann die Audiokommunikation auch über das Telefon erfolgen. Die Zugangsdaten für die Telefoneinwahl erhalten Sie nach Betreten des virtuellen Qualifizierungsraumes, indem Sie auf das Telefonsymbol in der linken unteren Ecke klicken.
Wenn Sie hier klicken, finden Sie weitere Informationen zu unseren Hardwareempfehlungen.

Da bei den Online-Trainings Teilnehmer*innen aus verschiedenen Verwaltung mitarbeiten, ist es leider nicht möglich während des Online-Trainings auf Ihre Datenbank zurückzugreifen. Der Trainer beschreibt und erklärt Funktionen über eine Schulungsdatenbank der PROSOZ Akademie.

Was sind meine Vorteile?2020-04-27T10:23:45+02:00

Ihr Vorteile in der Übersicht:

  • Qualifizierung am eigenen Arbeitsplatz
  • Keine Reisezeit und Anreisekosten
  • Wissensvermittlung kurz und knapp
  • Individuelle Beratung und Hilfestellung
  • Mitgestaltung des Qualifizierungsablaufes
Nach oben