Lade Qualifizierungen

Qualifizierungs-Themen

  • Mitglied BG / HG
  • Mischfälle
  • Weitere besondere Fallkonstellationen

Ziel:                                      

Die Teilnehmer*innen lernen, OPEN/PROSOZ optimal im Echtbetrieb einzusetzen. Sie können die wichtigsten Sachverhalte in der Software hinterlegen. Sie lösen die Herausforderungen von ganz bestimmten “Sonderfällen”.

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen, die im Bereich der Sachbearbeitung im SGB II LM arbeiten.

Voraussetzung:                

Sie arbeiten schon 1 Jahr mit OPEN/PROSOZ in der Praxis.

Inhalte: 

  • Die besondere Rolle „Mitglied BG / HG“
  • Umgang mit Mischfällen (SGBII i.V. m. SGB XII oder AsylbLG)
  • Veränderung der Auszahlung von KdU-Bedarfsanteilen bei ausgeschlossenen Personen
  • Hinweise zu Kindern, die ihren Bedarf decken
  • Umgang mit temporären BG´s und Wechselmodellen
  • Abbildung von abgelehnten Fällen
  • Abbildung von Fällen, in denen Personen, nur durch die Zahlung von SV-Beiträgen hilfebedürftig werden
  • Hinweise zu unerlaubter Ortsabwesenheit
  • Umgang mit Änderungsprotokollen
  • Optional: Umgang mit “Frauenhaus-Fällen”

WissensWerte:

  • Die Teilnehmer*innen werden sicher im Umgang mit der Software und verringern Fehleingaben; so werden Störungen im Tagesgeschäft reduziert.
  • Dieses Klima wirkt sich auf die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter*innen aus.
Anmelden
Drucken