Lade Qualifizierungen

Qualifizierungsthemen:

  • Allgemeine Hinweise
  • Hinterlegen der SV im Fall

Ziel:

Die Teilnehmer*innen lernen, OPEN/PROSOZ optimal im Echtbetrieb einzusetzen. Sie können die wichtigsten Sachverhalte in der Software hinterlegen. Sie lösen besondere Herausforderungen im Bereich der Sozialversicherung.

Voraussetzung:

mindestens 1 Jahr praktische Erfahrungen im Fachamt mit OPEN/PROSOZ

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen, die im Bereich der Sachbearbeitung aktiv mit OPEN/PROSOZ im SGB II LM arbeiten.

Inhalte:

Krankenversicherung

  • Sachgerechte Hinterlegung der Sozialversicherung im Fall: Personendaten, Bedarfe, Anmeldung (was passiert, wenn die Anmeldung nicht gemacht wird).
  • Anmeldung der Krankenversicherung

Zusammenhänge zwischen Beitragszahlungen und Meldungen

  • Übersicht der KV Meldungen
  • Wechsel der Krankenkasse
  • Ausscheiden einer Person, Beendigung des Falles: Wie ist KV korrekt zu behandeln?
  • Wie ist bei Überzahlungen von SV-Beiträgen vorzugehen?
  • Nachträgliches bekanntwerden eines Krankenkassenwechsels
  • Abrechnung eines Erstattungsanspruch, wenn kein Anspruch mehr besteht

Rentenversicherung

  • Status mit/ohne ALo für U25-jährige
  • Bedarf / Meldung
  • Bescheinigung über Jahresmeldung
  • Bescheinigung für RV-Ende-Meldungen
  • 26 SGB II / Fälle nur mit SV-Zuschuss

WissensWerte:

  • Die Teilnehmer*innen werden sicher im Umgang mit der Software und verringern Fehleingaben; so werden Störungen im Tagesgeschäft reduziert.
  • Dieses Klima wirkt sich auf die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter*innen aus.
Anmelden
Drucken
Was ist ein Online-Training?2020-12-02T12:57:33+01:00

Ein Online-Training ist ein digitales Qualifizierungsangebot der PROSOZ Akademie. Ein Online-Training beschreibt und erklärt in Zusammenarbeit mit Ihnen als Teilnehmer*in Funktionen in einer PROSOZ-Software. Sie haben zu jeder Zeit die Möglichkeit Fragen zu stellen und den Ablauf des Online-Trainings zu gestalten. Die Dauer eines Online-Trainings ist anhängig von den ausgeschriebenen Inhalten und Ihren Fragen.

Wie funktioniert ein Online-Training?2020-12-02T13:05:16+01:00

Nach erfolgreicher Anmeldung zu einem Online-Training erhalten Sie vor Beginn die entsprechenden Zugangsdaten per E-Mail.

Über einen Zugangslink können Sie sich in den virtuellen Qualifizierungsraum der PROSOZ Akademie einwählen, um dort in den aktiven Austausch mit unserem Trainer und weiteren Teilnehmer*innen zu gehen.

Systemvoraussetzungen finden Sie hier.

Für den Austausch mit unseren Trainer*innen und weiterer Teilnehmer*innen während eines Online-Trainings empfehlen wir die Audiokommunikation über den Computer – idealerweise über ein Headset inkl. Mikrofon. Sollte Sie Ihr Browser nach Betreten des digitalen Qualifizierungsraumes darauf hinweisen, dass ein Zugriff auf das Headset inkl. Mikrofon benötigt wird, dann klicken Sie bitte auf zulassen oder zustimmen. Dies ist wichtig für die weitere Teilnahme am Online-Training. Im Vorfeld eines Online-Trainings haben Sie die Möglichkeit einen Selbsttest durchzuführen.

Sollten Sie technisch nicht die Möglichkeit haben, sich über ein Headset in den Raum einzuwählen, kann die Audiokommunikation auch über das Telefon erfolgen. Die Zugangsdaten für die Telefoneinwahl erhalten Sie nach Betreten des virtuellen Qualifizierungsraumes, indem Sie auf das Telefonsymbol in der linken unteren Ecke klicken.
Wenn Sie hier klicken, finden Sie weitere Informationen zu unseren Hardwareempfehlungen.

Da bei den Online-Trainings Teilnehmer*innen aus verschiedenen Verwaltung mitarbeiten, ist es leider nicht möglich während des Online-Trainings auf Ihre Datenbank zurückzugreifen. Der Trainer beschreibt und erklärt Funktionen über eine Schulungsdatenbank der PROSOZ Akademie.

Was sind meine Vorteile?2020-04-27T10:23:45+02:00

Ihr Vorteile in der Übersicht:

  • Qualifizierung am eigenen Arbeitsplatz
  • Keine Reisezeit und Anreisekosten
  • Wissensvermittlung kurz und knapp
  • Individuelle Beratung und Hilfestellung
  • Mitgestaltung des Qualifizierungsablaufes
Nach oben